Fünf vor Zwölf

5vor12Wie schnell war nur die Zeit vergangen? Gerade erst angekommen, hatte sie sich schon wieder verabschiedet. Vor der Tür ein Berg von Schuhen, nur ihr rechter fehlte.

Zu spät, dachte sie mit einem Blick auf die Armbanduhr.

Ihr Herz pumpte Adrenalin durch ihren Körper und lies das Blut in ihren Ohren pulsieren. Kopflos hastete sie die Treppe hinab, tauchte in die Frische des Regens. Ohne einen Tropfen zu spüren rannte sie los und stoppte nicht, bis ihre Füße bluteten.

Advertisements